1140er Werftklasse
Das elegante Familienschiff

Die eleganten Linien der Schärenkreuzer wurden hier von Knud Reimers 1972 in eine zeitgemäße familienfreundliche Tourenkonzeption gebracht. 2012 wurde dieser Riss von Rolf Winterhalter überarbeitet. Es wurde ein leistungsfähiges Ruder mit NACA-Profil angehängt. Ein Rigg mit wahlweise 11,50 Meter Mastlänge und 31m² vermessener Segelfläche oder 12,50 Meter Mastlänge und 35m² vermessener Segelfläche, gepfeilten Salinge ohne Backstage, und eine neue Raumaufteilung mit viel Raum und Komfort geschaffen.
Mit vier Schlafplätzen in der Kajüte, zwei Achterkojen, Pantry und Navi-Ecke am Niedergang, Chemie-WC und Frischwassersystem und Grauwassertank bietet das Boot komfortable Wohnlichkeit unter Deck.

Das selbstlenzende Cockpit bietet viel Platz, ist hochfunktionell, bequem und sicher. Mit seiner Länge verfügt der 1140er über reichlich Stauraum und hohes Geschwindigkeitspotential.

Der Einbau-Diesel ist Standard. Die Rümpfe werden aus GfK mit Balsa-Sandwich-Kern laminiert oder aus Mahagoni formverleimt. Deck und Ausbau werden aus Mahagoni und Teak gefertigt.

Close